Responsive Webdesign und Suchmaschinen

Ist Responsive Webdesign von Vorteil für Ihre Platzierung in der Suchmaschine? Ja!

Auszug aus "Ist Reponsives Design besser für SEO" von t3n.de

Am Ende können wir es zur Beantwortung der eingangs gestellten Frage bei der Aussage belassen, die schon Radio Eriwan berühmt machte: Es kommt darauf an. Responsives Design ist gut für SEO, wenn du eine allgemeine Website ohne mobilspezifischen Content anbietest. Optimiere sie auf Performance und du bist gut dabei. Wenn du aber plattformspezifischen Content anbietest und dabei eventuell sogar noch von geräteinternen Features Gebrauch machst, kann eine Web-App der alten Schule die bessere Alternative sein.

Google selbst spricht im letzteren Fall von „Edge Cases“, also quasi Ausnahmen von der Regel. Möglich, dass das stimmt, wenn man das große Ganze in den Blick nimmt. Die steigende Zahl von Progressive Web-Apps, mit denen ich mich in einem kommenden Beitrag beschäftigen werde, mag dafür sorgen, dass diese Ausnahmen gar nicht mehr so selten sein werden.

Am Ende aber bleibt stets die wichtigste Frage: Was dient deinem Besucher am besten? Das setzt du um und genau das sollte dann auch Google honorieren.

Hier geht es zum kompletten Artikel

Foto: © georgejmclittle